Presseberichte

Startschuss im September

Startschuss im September

Startschuss im September

Hanau eröffnet Pflege-Beratungszentrum ohne den Kreis

In Eigenregie wird die Stadt Hanau bereits am 16. September einen eigenen Pflegestützpunkt eröffnen. Das kündigte Oberbürgermeister Claus Kaminsky gestern in einer Pressemitteilung an. Mit diesem Schritt schert die Stadt Hanau aus der Warteschleife aus, in die sie sich durch das OB zögerliche Verhalten der Kreisverwaltung gedrängt sah. (wir berichteten)


Der Förderverein Palliative Patienten-Hilfe, der eine solche Einrichtung nach den Worten seiner Vorsitzenden Dr. Maria Haas-Weber in Hanau als dringend erforderlich erachtet, fördert den Stützpunkt auf drei Jahre verteilt mit 60 000 Euro. Er soll Ratsuchenden in Sachen Pflege und Betreuung von Angehörigen oder der eigenen Versorgung ein gut vernetztes Angebot bieten.